Unsere Jugendmannschaft

Sehr erfolgreich startete unsere Jugendmannschaft in die Saison. Einige schaftten es sogar zu den Deutschen Meisterschaften.    

 

Deutsche Meisterschaft im Schlauchbootslalom vom Yachtclub Lingen

Im Yachtclub Lingen haben sich dieses Jahr 4 Jugendliche im Alter von 9-14 Jahren für die Deutsche Meisterschaft im Schlauchboot-Slalom qualifiziert und  ihr Können in Duisburg unter Beweis gestellt.

Die Jugendlichen  trainieren seit Anfang Mai in ihrem eigenen Parcour „Am Wasserfall“ in Hanekenfähr , um sich mit 6- bzw. 15 PS Schlauchbooten auf den großen Tag vorzubereiten.

Die hohen Anforderungen, die bei der Deutschen Meisterschaft schon von den Jüngsten erfüllt werden müssen, erfordern natürlich ein intensives Training, das jedes Wochenende unter Anleitung des Trainers  und des Jugendwarts  stattfindet.

Das Ergebnis in Duisburg kann sich sehen lassen. Während schon bei den ersten beiden Durchläufen 20 Fahrer anderer Landesverbände wegen Regelverstöße disqualifiziert wurden, machte sich das konsequente Training der Lingener Jugend bemerkbar, sie fuhren alle drei Durchläufe nach dem Reglement des DMYV.

Der Yachtclub Lingen kann nun stolz auf seine 4 Schlauchbootfahrer sein.

 

Das jüngste Mitglied der Jugendmannschaft, Fynn Langer, konnte mit seinen 10 Jahren auf Anhieb Platz 10 in der Klasse M2 belegen und verfehlte damit nur knapp eine Platzierung im Deutschen Nationalkader.

Ebenfalls in der Klasse M2 erreichte Jonas Eichner, 10 Jahre, Platz 19.

In der Klasse 3 startete David Lammers, 12 Jahre. Obwohl er erst seit Mai im Yachtclub Lingen trainiert, zeigt er stolz seine Urkunde mit Platz 16.

Ebenso stolz sind die Trainer  auf den Platz 24 ihres ersten weiblichen Mitglieds der Jugendmannschaft von Laura Eichner, 14 Jahre, in der Klasse M4, die eine zusätzliche Hürde, die Schikane, verlangt.

Mit diesen Ergebnissen macht das Trainieren dem Team besonders Spaß.

 

5 Landesmeister im Schlauchbootslalom vom Yachtclub Lingen

Im Yachtclub Lingen haben sich dieses Jahr 5 Jugendliche im Alter von 9-27 Jahren für die Landesmeisterschaft im Schlauchboot-Slalom in Osnabrück qualifiziert.

Hierzu haben die Jugendlichen  in der „Alten Fahrt“ einen eigenen Parcour um mit 6- bzw. 15 PS Schlauchbooten ihr Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen.

Seit Anfang Mai haben sie sich auf diesen Tag vorbereitet.

Jedes Wochenende trainieren die Jugendlichen unter Anleitung der Trainer.

Das Ergebnis in Osnabrück kann sich sehen lassen.

Der Yachtclub Lingen kann nun stolz auf seine 5 Landesmeister sein, die viermal den Platz 1 und einmal den Platz 3 belegt haben.


Das jüngste Mitglied der Jugendmannschaft, Jonas Eichner, konnte mit seinen 9 Jahren auf Anhieb Platz 1 in der Klasse M1 bei den Landesmeisterschaften belegen.

In der Klasse M2 fuhr Lukas Grautmann, 10 Jahre, den Platz 1 durch seine Geschicklichkeit ein.

Ebenso stolz sind die Trainer auf den Platz 1 ihres ersten weiblichen Mitglieds der Jugendmannschaft von Laura Eichner, 13 Jahre, in der Klasse M3.

Eine zusätzliche Hürde, die Schikane, verlangt die Klasse M4 von allen Teilnehmern.

Hier konnte sich Fabian Grautmann, 14 Jahre, den Platz 3 sichern.

 

Der Landesmeister auf Platz 1 in der Klasse M7 heißt Sebastian Otten, der mit 27 Jahren leider den Titel im nächsten Jahr nicht mehr verteidigen kann, weil er automatisch aus der Jugend ausscheidet.

 

Mit diesem Erfolg haben sich alle Jugendlichen gleichzeitig für die „Deutsche Meisterschaft“  qualifiziert.

 

Unter diesen Voraussetzungen macht das Trainieren dem Team besonders Spaß.

 

 

 

02.09.2017
17:00 Wiesenfest

30.09.2017
15:00 Abfahren


11.11.2017

19:00 Grünkohlessen